Schmuckrohlinge: So vermeidest Du Fehler beim Vorbereiten!

Zurück zu Beiträge

Schmuckrohlinge: So vermeidest Du Fehler beim Vorbereiten!

FARBE FEHLT nach befeilen

Möglicherweise hast Du zu viel Gel-Aufbau entfernt, zu tief gefeilt, oder aber auch letztendlich zu wenig Harz-/Versiegelungsgel aufgetragen. Versuche vorsichtiger feilen und einen stärkeren Gel-Aufbau zu modellieren.

SPIEGELUNGEN

… auf der Oberfläche: Auch hier solltest Du vor Beginn des Designs alle Flächen nachkontrollieren. Glänzt oder spiegelt auch nur die kleinste Fläche, kann Dein später erstelltes Design nicht auf der Fläche haften und so auch schnell zerstört werden. Nimm am besten eine Schleifmatte und arbeite die Fläche nochmals nach. Sei Dir ganz sicher, dass Du keinen Millimeter Fläche vergessen hast anzurauen.

Risse an den Kanten

Es wurde zu starker Alkohol/Isopropanol oder zu aggressiver Cleaner zum Entfernen des Schleifstaubs verwendet. Teste am besten Deinen vorrätigen Cleaner/Isopropanol an einem Test-Rohling, und wenn nötig solltest eine andere Flüssigkeit (Cleaner) oder eine abgeschwächte Alkohollösung verwenden.
Tipp aus dem Nähkästchen: Rohling nach dem Anrauen abbürsten, unter klarem Wasser abspülen und gut trocknen lassen! Erst nach dem sorgfältigen Versiegeln Schwitzschicht mit Cleaner oder Alkohol entfernen.

FARBE FEHLT nach cleanern

… der ausgehärteten Versiegelung: Hast Du die Kanten anfangs richtig entgratet? Oder hast Du vielleicht versehentlich unsauber oder unzureichend versiegelt? Achte besonders an den Kanten und Flächen auf sorgfältiges und sauberes Versiegeln. Zwei dünnere Versiegelungsschichten sind besser als eine dicke Schicht.

SPIEGELUNGEN

an den Kanten: Leider hast Du hier kleine Flächen übersehen und dort unzureichend entgratet/angerauht. Betrachte schon VOR dem Designen alle Kanten und schleife gegebenenfalls nochmals nach.

SCHRECKMOMENT

Du beginnst mit dem Anrauen… und dann passiert DAS! Keine Angst… Du hast lediglich vergessen die Schutzfolie zu entfernen. Ziehe die Schutzfolie vor dem Befeilen/Anrauen mit einer Pinzette ab –  oder in diesem Fall reicht es die Folie an einer abstehenden Stelle ohne Hilfsmittel abzuziehen. Dann kannst Du ganz normal weiter arbeiten.

Materialbrüche

Gerade die Ohrring-Shapes und Shapes mit dünnen Verbindungsmaterial sind empfindlich. Achte darauf, dass Du weniger Druck und Spannung auf solche „Shapes“ ausübst. Behandle die Rohlinge sanft und ohne große Hebelkraft!

Autorin Conny Lenz

Kreativität lässt sich nicht einsperren!

Suchst Du hilfreiche Tipps & Tricks rund um Nailart und Airbrush und bist auch sonst ein kreativer Mensch? Seit 20 Jahren stehe ich mit Rat und Tat den Newcomern und auch Profis zur Seite. Mein Name ist Conny Lenz und unterstütze Dich gerne mit meinen Beiträgen hier auf meiner Webseite.

- Conny LenzInhaberin LENZ art products

Passende Produkte im Shop:

KOMMENTAR HINTERLASSEN

Zurück zu Beiträge
You've just added this product to the cart: